Stempelstellen aktualisieren

Praxis-Tipp

Standorte von Stempelstellen der Harzer Wandernadel auf der Karte aktualisieren

Da sich hin und wieder die Standorte einzelner Stempelstellen verändern, erklären wir Ihnen hier, wie Sie mit Hilfe des UTM-Gitters auf Ihrer Karte die aktuellen Stempelstellen eintragen können.

Schritt 1: UTM Koordinaten feststellen

Alle aktuellen Stempelstellen finden Sie auf der unserer Seite zur Harzer Wandernadel. Wenn Sie eine Wanderkarte aus dem Schmidt-Buch-Verlag besitzen, können Sie bequem auf unserer Seite zu den Stempelstellen schauen, welche Stempelstellen aktuell im Gebiet Ihrer Karte geändert wurden.



Koordinaten mit Hilfe der Karte ermitteln

Nutzen Sie unsere interaktive Karte, um die Stempeländerungen zu recherchieren. Über das Ebenen-Panel können Sie ganz einfach den Blattschnitt Ihrer Harz-Wanderkarte anzeigen lassen.

Eine interaktive Karte zeigt die geänderten Stempelstellen der Harzer Wandernadel

Dann klicken Sie auf die grün markierten neuen Stempelstellen und bekommen die alten und neuen UTM-Koordinaten der Stempelstelle angezeigt. Ihr Vorteil: Sie sehen auch gleich, in welcher Region sich die Änderung befindet.

Eine interaktive Karte zeigt die Koordinaten der geänderten Stempelstellen der Harzer Wandernadel

Koordinaten mit Hilfe der Filter ermitteln

Sie können auch über unsere Filter Ihre Harz-Wanderkarte aus dem Schmidt-Buch-Verlag auswählen und bekommen dann alle Stempeländerungen angezeigt.

Screenshot von harz-wanderkarten.de, der die Möglichkeit zeigt, Änderungen der Stempelstellen der Harzer Wandernadel ganz leicht nach Kartenausschnitt zu filtern.

Koordinaten notieren

Notieren Sie die alte und neue Position der geänderten Stempelstelle.

In diesem Beispiel lauten sie:

83 | Austbergturm

ALTER Standort:
32 U 630514 5743378

NEUER Standort:
32 U 628097 57446228



WICHTIG Sollte sich eine der beiden angegebenen UTM Koordinaten auf Ihrer Karte einmal nicht auffinden lassen, so kann es sein, dass die alte Stempelstellen-Nummer sich noch nicht oder die neue Stempelstellen-Nummer sich nicht mehr auf dem Blattschnitt Ihrer Karte befindet.

Schritt 2: Streichen Sie die alte Position

Suchen Sie die alte Position der Stempelstelle mit Hilfe des UTM-Gitters Ihrer Harz-Wanderkarte und streichen Sie diese.


In diesem Beispiel suchen wir in der Mittleren-Harz-Karte die Stempelstelle 83, die nun "Austbergturm" heißt.

Die alten Koordinaten lauten 32 U 630514 5743378

Ein Finger zeigt auf den Rand einer Wanderkarte.

Um die vertikale Koordinate 630514 zu ermitteln, schauen wir am oberen Rand der Wanderkarte. Wer ganz genau sein will, benutzt das Kartometer.

Ein Finger zeigt auf den Rand einer Wanderkarte.

Dann wird die horizontale Koordinate 5743378 am rechten Kartenrand bestimmt.

Mit einem Stift wird eine Stempelstelle auf einer Wanderkarte durchgestrichen.

Wir streichen die eingezeichnete Stempelstelle im ermittelten Quadrat des UTM-Gitters.


TIPP Wie Sie ganz leicht einen beliebigen GPS-Punkt auf Ihrer Harz-Wanderkarte ermitteln und das Kartometer verwenden, erklären wir in unserer Anleitung zur Standort-Bestimmung.

Schritt 3: Zeichnen Sie die neue Position ein

Nun suchen Sie auf die gleiche Weise wie im vorangegangenen Schritt die neue Position der Stempelstelle und zeichnen diese ein.

Die neuen Koordinaten lauten: 32 U 628097 57446228


Mit einem Stift wird eine Stempelstelle auf einer Wanderkarte durchgestrichen.

Schon geschafft! Nun haben Sie die Stempelstelle 83 Ihrer Wanderkarte erfolgreich aktualisiert.

Praxis-Tipps

Übersicht Praxis-Tipps


ausprobieren

Harz-Wanderkarten auf einem Tisch

Übersicht Harz-Wanderkarten


stöbern

Harzklubschilder an einem Baum

Wanderwege im Harz


entdecken

Die Regionen im Harz

Die Regionen im Harz


erkunden